GESELLSCHAFT BREMERHAVEN · 1947
1947

Gästebuch

Seit ihren Anfängen hat die Gesellschaft Bremerhaven 1947 über 500 Veranstaltungen
für die Mitglieder organisiert. In das Gästebuch der Gesellschaft haben sich viele
Referenten eingetragen – eine Auswahl können wir auf den folgenden Seiten zeigen;
sie macht zugleich die große Bandbreite der angebotenen Themen deutlich:

1948
Prof. Fritz Baade
 
»Deutschland in der Weltwirtschaft«
1949
Dr. Frank Thieß
 
»Europa als Schicksal«
1950
Prof. A. Butenandt
 
»Probleme der modernen Virusforschung«
1951
Dr. Rudolf Alexander Schröder
 
»Der Christ in der Krise unserer Zeit«
1952
Prof. Hans-J. Schoeps
 
»Preußentum und Gegenwart«
1953
Tore Hamsun
 
»Mein Vater Knud Hamsun«
1954
Prof. Dr. Heinrich Brüning
 
»Außenpolitische Probleme der Weimarer Republik«
1955
Dr. Marion Gräfin Dönhoff
 
»Das Wesen der amerikanischen Außenpolitik«
1956
Prof. Dr. Percy E. Schramm
 
»Deutschland – England 1815 - 1914«
1957
Günther Lüders
 
»Gedichte von Ringelnatz«
1958
Prof. Dr. Nordhoff
 
»Bemerkungen zum Thema Rationalisierung«
1959
Prof. Hermann Oberth
 
»Am Vorabend der Weltraumfahrt«
1960
Antje Weisgerber
 
»Das Gericht des Meeres«
1961
Prof. Rolf Italiaander
 
»Was geht in Afrika vor?«
1962
Dr. Wilhelm Haas
 
»Die geistige Krise Japans und der Kommunismus«
1963
Dr. Hans Kroll
 
»Viereinhalb Jahre als Botschafter in Moskau«
1964
Manfred Hausmann
 
»liest aus eigenen Werken«
1965
Wilhelm Kaisen
 
»Bremen - Bremerhaven«
1966
R. Kinau
 
»Geschichten van de Waterkant«
1967
Prof. Dr. R. Löwenthal
 
»Die Machtkämpfe in der KP Chinas«
1976
Prof. Wolfgang Leonhard
 
»Zukunftstendenzen in der UdSSR«
1977
Bischof Dr. M. Kruse
 
»Die Kirche und die Menschenrechte«
1978
Prof. Dr. Schelsky
 
»Wie frei ist die Bundesrepublik?«
1979
Dr. phil. Steinbach
 
»Zwischen Koran und Fortschritt«
1980
Dr. Lorenz
 
»Die Römer in Deutschland«
1981
Prof. Dr. H. Flohn
 
»Eiszeit oder Warmzeit?«
1982
Will Quadflieg
 
»rezitiert Goethe und Hesse«
1983
Pater Athanasius Wolff
 
»Weltverantwortung des Christen«
1984
Prof. Dr. Kurt Pahlen
 
»Die großen Musiker und ihre Gefährtinnen«
1985
Gert Fröbe
 
»Gespielter Christian Morgenstern«
1986
Prof. Dr. Iver Hand
 
»Glückspielen – eine Sucht?«
1987
Günter Abramzik
 
»Von wahrer Duldung – über Mendelssohn u.Lessing«
1988
Prof. Dr. J. Timm
 
»Die Universität Bremen«
1989
Prof. Dr. W. Correll
 
»Stress und Stressbewältigung«
1990
Prof. Dr. H. Rauhe
 
»Wie wirkt Musik?«
1991
Prof. Dr. M. Wolffsohn
 
»Deutschland, Amerika und der Nahe Osten«
1992
Prof. August Everding
 
»Quo vadis Musiktheater?«
1993
Friedrich Schorlemmer
 
»Fremdheit durch Einheit?«
1994
Prof. Dr. H.O. Peitgen
 
»Ordnung im Chaos – Chaos in der Ordnung?«
1995
Prof. Dr. Wolf Arntz
 
»Auf Magellans u. Darwins Spuren«
1996
Prof. Dr. Max Tilzer
 
»Moderne Polarforschung«
1997
Ignatz Bubis
 
»Jüdisches Leben in Deutschland«
1998
Prof. Dr. F. Willnauer
 
»Über Sinn und Problematik von Musik-Festivals«
1999
Joachim Gauck
 
»Vergangenheit als Last«
2000
Prof. Dr. I. Rechenberg
 
»Bionik – Lernen aus der Evolution«
2001
Dr. Monika M. Schulte
 
»Johann Smidt, der Staats- und Privatmann«
2002
Abdallah Frangi
 
»Die aktuelle Situation in Palästina«
2003
Prof. Dr. F. Bairlein
 
»Faszination Vogelzug«
2004
Dr. S. Fischer-Fabian
 
»Karl der Große – der erste Europäer«
2005
Prof. Dr. N. Langhoff
 
»Röntgentomographie – der Blick ins Innere«
2006
Dr. R. Seiters
 
»Das Deutsche Rote Kreuz zwischen Inlands- und Auslandseinsätzen«
2007
Dr. Nike Wagner
 
»Mythos Familie. Am Beispiel d. Familie R. Wagners«
2008
Prof. Dr. K. Lochte
 
»Klimawandel in der Nordsee«
2009
Prof. Dr. J. Fried
 
»Canossa – Mythos und Wirklichkeit«
2010
Prof. Dr. G. Bohrmann
 
»Gefrorenes Erdgas am Meeresboden«